Sie befinden sich hier: Produkte  >  Elysium

 

Elysium-Lösungen für die Datenkonvertierung und Reparatur
Die :em AG unterstützt Sie beim Einsatz der folgenden Elysium Produkte:

CADfeature

Konvertierung von CAD-Modellen mit Features und assoziativen Zeichnungen

CADfeature bietet eine komplette CAD-Datenkonvertierung mit flexibler Skalierbarkeit. CADfeature besitzt dabei integrierte Fähigkeiten zum Management des Konvertierungsprozesses, um CAD-Remastering oder Arbeitsabläufe zum CAD-Healing zu steuern. Weiterhin besitzt CADfeature eine robuste Qualitätsprüfung und Verifikationsmechanismen zur Geometrieprüfung. Dadurch gewährleistet CADfeature höchste Datenqualität bei der Konvertierung. Durch die Automatisierung lassen sich die Aufwände für Datenkonvertierungsprozesse, CAD-Remastering und Migration stark reduzieren und damit Kosten vermeiden.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Direktkonverter CATIA-JT
Import und Export von JT mit CATIA

Der bi-direktionale CATIA-JT-Direktkonverter unterstützt die Koexistenz und den Multi-CAD-Systemeinsatz auf Basis des JT-Formats. Die CATIA V5 CAA basierte JT-Konvertierungssoftware eignet sich speziell für die Zulieferkette und liefert damit das offiziell durch Daimler zertifizierte Tool zur Konvertierung von CATIA V5 nach NX und umgekehrt – interaktiv (als direktes CATIA PlugIn) und automatisch im Batch Modus.

Der Direktkonverter unterstützt sowohl den Export als auch den Import von JT-Daten nach CATIA. Beim Import wird zusätzlich zur Datenkonvertierung noch die Elysium Datenreparatur angewandt, um möglichst fehlerfreie Ergebnisse zu erzielen. Beim Import können auch im JT vorhanden PMIs (Process Manufacturing Informationen) nach CATIA übertragen werden.

Der Direktkonverter kann zusätzlich zur direkten JT Verarbeitung noch Strukturinformationen, d.h. Zusammenbau-Informationen im PLMXML-Format verarbeiten und einlesen, um ganze JT-Assemblies nach CATIA zu laden (Eine PLMXML-Datei wird bei Daimler automatische beim JT-Export erzeugt und ist somit beim Datenempfänger verfügbar).

Beim Export von CATIA nach JT können individuelle Einstellungen zu Qualität und zu den Inhalten des JTs vorgenommen werden. Ferner existiert eine bereits definierte und vorkonfigurierte Daimler-konforme Einstellungen die beim Datenversand zu Daimler direkt verwendet werden kann.

Mehr Informationen finden Sie hier.

CADdoctor
Datenreparatur und Geometrievereinfachung auf Knopfdruck

CADdoctor eignet sich für die systematische Überprüfung von 3D-CAD-Daten, sowie zur Fehlererkennung und der gezielten Reparatur (engl. healing) dieser Daten. Dabei ist CADdoctor so ausgelegt, dass es CAD-Daten in niedriger Datenqualität wieder problemlos zu funktionsfähigen 3D-Modellen mit entsprechenden Volumenkörpern aufbaut. Die Reparatur kann dabei vollautomatisch oder aber auch in einem teilautomatischen Modus mit schrittweiser Analyse und Reparatur erfolgen. Neben der reinen Datenreparatur bietet sich mit CADdoctor ein mächtiges Werkzeug zur Geometrievereinfachung, welches z.B. zur Versorgung von Berechnungs- und Simulationsprozessen verwendet werden kann.

CADdoctor unterstützt dabei eine Vielzahl an Formaten aller gängigen CAD-Systeme sowie zahlreiche neutralen Datenaustauschformate. Dabei ist das System so ausgelegt, dass es in kürzester Zeit eine Vielzahl von Daten verarbeiten kann. Ein wesentlicher Vorteil von CADdoctor ist zusätzlich, dass zu seiner Anwendung kein CAD-System installiert sein muss. 

Mehr Informationen finden Sie hier.

ASFALIS
Unternehmensweite Datenkonvertierungsplattform

ASFALIS ist die Lösung für unternehmensweite automatische Datenkonvertierungsaufgaben und dient als Framework um auftragsspezifisch, vollautomatisch und individuell konfigurierte Migrations- und Datenaustauschlösungen bereit zu stellen. ASFALIS offeriert verschiedene CAD-Plug-Ins für den Import/Export und unterstützt alle verfügbaren CAD-Datenformate inkl. Neutralformate. Es ist als Plattform und Baukasten individuell anpassbar, um neben Datenkonvertierung und Reparaturaufgaben weitere Funktionen (z.B. Geometrievereinfachung, Erzeugung von Hüllgeometrien) in Auftragsprofilen abzulegen und diese über einen Translation Services mit Webservertechnologien anzubieten. CADdoctor und CADfeature basieren ebenfalls auf der ASFALIS Technologie.

Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten des Herstellers Elysium.

 

Über Elysium

Elysium wurde 1984 in Hamamatsu, Japan gegründet. Dort befindet sich auch der weltweite Hauptsitz. Die Nordamerika-Zentrale liegt in Detroit, Michigan. Mit über 95 Mitarbeitern weltweit und einem Netzwerk von Partnern und Distributoren ist Elysium die favorisierte Lösung vieler Weltklasse-Unternehmen für die Konvertierung und die Überprüfung von 3D-CAD/CAM- und CAE-Modellen. Elysium entwickelt Interoperabilitätslösungen für den globalen PLM-Markt mit tausenden von Kunden weltweit und Millionen von erfolgreich konvertierten, reparierten und geprüften Dateien. Elysium unterstützt den Datenaustausch zwischen CATIA V4/V5/V6, DELMIA, ACIS/SAT, SIMULIA Abaqus, SolidWorks, Inventor, Creo Elements/Direct (CoCreate), Creo Parametric (Pro/ENGINEER), NX-I-Deas, NX, JT, Parasolid, Mechanical Desktop, IGES, STEP und STL.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Sven Kleiner
+49 (0)6151. 950 54 20