Sie befinden sich hier: Produkte  >  IPgen

 

Intelligentes Template Management für CATIA V5 und NX

Templates effizient verwalten

Im Zuge der parametrisch-assoziativen und wissensbasierten Konstruktion mit CAD-Systemen haben sich standardisierte Startmodelle, Feature Templates und Mastermodelle für Anpassungs und Änderungskonstruktionen bzw. Produktkonfigurationen in der Praxis bewährt. Mit zunehmendem Einsatz entstehen jedoch zusätzliche Problemstellungen:

  • Wie kann der Überblick über die Vielzahl der Templates behalten werden?
  • Wie können bereits instanziierte Templates nachträglich komfortabel modifiziert werden?
  • Wie können Templates in Form von Standards und Normen, Konstruktionsrichtlinien, Modellierungshinweisen, Methodikunterlagen oder Best Practices dokumentiert werden?
  • Wie kann die Dateiablage auf dem Dateisystem organisiert werden?

CAD-Templates basieren in CATIA V5 beispielsweise auf PowerCopies, UserFeatures oder Product Templates und in NX auf User Defined Features.



Ein Tool für CATIA und NX

Es besteht insbesondere auf Seiten der CAD-Anwender der Bedarf an Assistenzfunktionen, die die Erstanwendung und die folgende Modifikation von Templates und Mastermodellen am CAD-Modell über einen Dialog anleiten und unterstützen. Die :em AG entwickelt seit Jahren erfolgreich Assistenten für das Smart Engineering und Intellectual Property Management sowie spezielle Tools in CATIA und NX zur Automatisierung von wiederkehrenden Spezialund Teilprozessen in Entwurf, Konstruktion und Entwicklung. Mit dem IPgen Assistenten können zeitraubende wiederkehrende Parameteränderungen und Routinetätigkeiten dramatisch reduziert werden. IPgen ist eine generische Applikation für den Einsatz von Startmodellen, Templates, Mastermodellen und Makros für CATIA V5 und NX. IPgen ist modular und skalierbar aufgebaut und kann direkt Out-of-the-box eingesetzt werden, um Zeit und Kosten für Innovationen einzusparen.

Nutzen von IPgen

Die Applikation IPgen beinhaltet folgende Funktionen:

  • Startmodel und Mastermodel Manager: Verwaltung und Modifikation von Startmodellen und Modellen für Baukastensysteme in CATIA V5 und NX.
  • Template Manager: Definition, Verwaltung, Instanziierung und Modifikation von CATIA V5 Templates (PowerCopies, UserFeatures, Product Templates) und NX User Defined Features.
  • Makro Manager: Verwaltung, Instanziierung und Modifikation von CAT/VBScript in CATIA V5.
  • Feature Dialog: standardisierte graphische Dialogmasken, die automatisch und ohne Programmierung die Eigenschaften von Gestaltelementen in CATIA V5 und NX darstellen und ändern.
  • Dokumentenmanagement (u.a. Office Dokumente, PDF, JPG etc.) und Browserfunktion (inkl. Einbindung eines 3D-Viewers, z.B. 3DXML oder JT).
  • Katalogfunktion für Objektbibliothek.

IPgen lässt sich direkt aus dem CAD-System CATIA V5 bzw. NX aber auch eigenständig und unabhängig von der CAD-Anbindung aufrufen. Die Benutzungsoberfläche von IPgen ist für alle unterstützten CAD-Systemanwendungen einheitlich und ermöglicht somit ein intuitives Arbeiten. Die Software ist für alle aktuellen Windows 32 und 64bit Plattformen verfügbar.

Es werden keine zusätzlichen CATIA V5 oder NX Lizenzen für die Automatisierung – wie z.B. CATIA V5 KT1 (Product Knowledge Template 1) oder NX KF (Knowledge Fusion Author) – von bereits vorhandenen Templates benötigt.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Sven Kleiner
+49 (0)6151. 950 54 20