Heraus­forderungen bei der Daten­­auf­bereitung für den NX/JT-Daten­­aus­tausch mit Daimler aus Liefe­ranten­­sicht

Download

Autoren: Dr. Sven Kleiner, Jens Neumann

Publikation: ProduktDatenJournal, Ausgabe 1/2016

Der CAD-Systemwechsel der Daimler AG im vergangenen Jahr stellt nach wie vor dessen Lieferanten vor die Herausforderung, die möglichen neuen Datenaustauschwege und Formate in die eigene Systemlandschaft zu implementieren.

Während für laufende Projekte noch die Ausgabeformate des ehemals bei der Daimler AG führenden CAD-Systems CATIA V5 verwendet werden durften, sind für Neuprojekte aufgrund der Kompatibilität zum neuen, führenden CAD-System NX nur noch die folgenden Formate für den Datenaustausch mit der Daimler AG zulässig: .NX: parametrisch, teil-parametrisch oder nicht parametrisch bzw. .JT und TIFF für 2D-Zeichnungen.

Auf Grundlage von ersten Erfahrungen kann aufgezeigt werden, dass das JT-Format prinzipiell als kostengünstige und qualitativ hochwertige Alternative zum originären CAD-Format für den Datenaustausch in Zusammenarbeit mit Daimler genutzt werden kann.

Kontakt

Dr. Sven Kleiner
Dr. Sven Kleiner