Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz bei :em

Die :em engineering methods AG ist sich des Vertrauens bewusst, das Sie in uns setzen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir Sie umfassend über unseren Umgang mit Ihren persönlichen Daten aufklären. Insbesondere möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten im Rahmen Ihres Besuches und / oder der Nutzung unseres Online-Auftritts und unserer Online-Services durch uns erhoben und welcher Nutzung diese im Einzelnen unterzogen werden. Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten auf anderen Wegen (z.B. per E-Mail oder Initiativbewerbung) erhalten haben, findet die nachfolgende Datenschutzerklärung ebenfalls Anwendung. Wir setzen auf unserer Website verschiedene Techniken ein, die zur Verbesserung der Nutzungsfreundlichkeit, Effektivität und Sicherheit eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang kann es zu Datenerhebungen durch uns oder von uns eingesetzten und beauftragten Dritten (technische Dienstleister) kommen.

Da unser Webangebot und die zugrundeliegenden Technologien einer ständigen Weiterentwicklung unterliegen, können auch Änderungen in der Datenschutzerklärung erforderlich werden. Alle zukünftigen Änderungen werden auf dieser Website bekannt gegeben.

Um einen umfassenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu entsprechen, halten wir uns an die maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Datenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG), der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), sowie aller in Betracht kommenden datenschutzrechtlichen Ermächtigungsgrundlagen.

2. Verantwortlichkeit

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

:em engineering methods AG
Rheinstraße 97
64295 Darmstadt
Telefon +49 (0) 6151 . 7376 100
Telefax +49 (0) 6151 . 7376 101

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: www.em.ag/impressum/

3. Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich direkt an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter

:em engineering methods AG
Herrenberger Str. 14
71032 Böblingen

Telefon +49 (0) 6151 . 7376 211

datenschutz@em.ag

4. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, zum Beispiel: Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. verwendeter Browser, Betriebssystem, usw. – sind keine personenbezogenen Daten. Bei der Nutzung unseres Internetangebotes bleiben Sie als Nutzer grundsätzlich anonym.

Sofern innerhalb des Internetauftrittes die Eingabe persönlicher Daten erfolgt, geschieht dies freiwillig. So kann dies bei der Registrierung für Newsletter, der Übersendung einer Anfrage mittels des Kontaktformulars oder die Sendung einer E-Mail der Fall sein. Die so von Ihnen freiwillig übertragenen Daten übermitteln wir nicht an Dritte, sie werden ausschließlich zweckgebunden verarbeitet und genutzt.

5. Sicherheitsmaßnahmen

Die :em engineering methods AG trifft gewissenhafte Vorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

7. Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO), sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch (Art. 21 DSGVO) gegen die künftige Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

§ Auskunft

Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, sowie dem Zweck der Datenverarbeitung und die Art der Verwendung einfordern. Im Rahmen Ihres gesetzlichen Anspruchs auf Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung der über Sie gespeicherten Daten informieren wir Sie gerne. Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: datenschutz@em.ag.

§ Änderung oder Berichtigung Ihrer Daten

Wenn Sie eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: datenschutz@em.ag.

§ Widerruf

Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken oder der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit und für die Zukunft gegenüber uns z.B. per E-Mail an datenschutz@em.ag widerrufen.

8. Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist abhängig vom Grad der Zusammenarbeit.

Soweit Sie lediglich unsere Homepage besuchen, ist die Speicherung der Daten auf die unter Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website genannten Informationen und Dauer begrenzt.

Sollten Sie uns Bewerbungsunterlagen zur Verfügung stellen, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Bearbeitung gespeichert und nach 6 Monaten gelöscht, soweit keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben ist.

Im Falle der Zusammenarbeit werden die Daten auch nach Beendigung der Zusammenarbeit, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Auskunftspflichten, sowie für die Zusammenarbeit im Rahmen zukünftiger Projekte gespeichert. Sollte eine Kontaktaufnahme für zukünftige Projekte nicht gewünscht sein, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse datenschutz@em.ag.

9. Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

10. Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail, oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

11. Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

§ Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

§ Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

§ Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

§ An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

12. :em-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden, informieren wir Sie regelmäßig zu aktuellen Trends, Neuigkeiten aus dem Umfeld unserer Leistungen, Services, Veranstaltungen und Forschungsprojekten.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Durch Anklicken des Bestätigungslinks wird Ihre Anmeldung abgeschlossen. Sie empfangen dann unseren Newsletter unter der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse, bis Sie den Newsletter abbestellen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich über den entsprechenden Link in jeder E-Mail oder über die nachfolgende E-Mail Adresse marketing@em.ag jederzeit abmelden.

Nach der Abmeldung werden diese personenbezogenen Daten von uns im Newsletter-System gelöscht.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Optional bitten wir Sie einen Namen, Titel und Anrede anzugeben, damit uns eine persönliche Ansprache ermöglicht wird.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn dies ist gesetzlich zulässig oder wurde bewilligt. Die Verwaltung personenbezogener Daten für den Newsletter-Betrieb erfolgt bei der CleverReach GmbH & Co. KG in Rastede bei Oldenburg. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger ausschließlich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist ihm nicht erlaubt.

§ Newsletter – Erfolgsmessung

Die durch uns versandten Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die :em engineering methods AG automatisch als Widerruf.

§ Kundenzufriedenheitsbefragung

Die Erhebung der Kundenzufriedenheit im Rahmen unserer Projekte erfolgt grundsätzlich anonym. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir lediglich für die Einladung zur Umfrage. Ihre Antworten im Kontext der Kundenzufriedenheitsbefragung werden nicht Ihrer Person zugeordnet sondern getrennt und anonymisiert für unseren Verbesserungsprozess nach ISO 9000 gespeichert. Einzige Ausnahme ist die freiwillige Angabe Ihrer Kontaktdaten im Rahmen der Umfrage. In diesem Fall kann die :em AG Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung nutzen, um sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Die Kundenbefragung erfolgt unter Verwendung des Dienstes SurveyMonkey.
Hinweise zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Survey Monkey finden Sie hier.

13. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

§ Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Weitere Informationen zur werblichen Nutzung von Cookies finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org/ge/.

§ Eingesetzte Technologien

In Teilen dieser Website werden eventuell im Internet weit verbreitete Technologien wie JavaScript, Java, Flash oder ActiveX benutzt, um Ihnen die gewünschten Informationen für Sie bequemer vermitteln zu können. In keinem Fall werden diese Technologien von uns dazu benutzt, um personenbezogene Daten auszuspähen oder Daten auf Ihrem Rechner zu manipulieren.

§ Verwendung von Matomo

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

Webanalyse

§ Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

§ Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

§ Verwendung von reCaptcha

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

14. Social Media

§ Social-Media-Buttons

Für das Teilen unserer Inhalte über die sozialen Netzwerke wenden wir sogenannte Social-Media-Buttons an. Hierfür haben wir die Lösung ,,Shariff Wrapper“ von Jan-Peter Lambeck & 3UU im Einsatz, die datenschutzkonforme Social-Media-Buttons zur Verfügung stellt.

Die jeweiligen Buttons der Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen in den meisten Fällen schon beim Laden einer Website, auf der sie integriert sind, personenbezogene Daten. Darunter fallen unter anderem die IP-Adresse oder Cookies. Somit geben sie schon so genaue Informationen über Ihr Surfverhalten an die sozialen Dienste weiter. Hierfür müssen Sie als Website-Besucher weder eingeloggt oder Mitglied des agierenden Netzwerkes sein.

Beim Einsatz eines Shariff-Buttons entsteht ein direkter Kontakt zwischen sozialem Netzwerk und Besucher dann, wenn dieser aktiv auf den Share-Button klickt. Damit wird verhindert, dass Sie auf der besuchten Seite eine digitale Spur hinterlassen. Gleichzeitig den Datenschutz. Durch den Einsatz von Shariff können wir Ihre personenbezogenen Daten schützen, jedoch aber auch gleichzeitig Buttons für das Social Sharing integrieren.

§ Onlineangebote auf Social-Media-Plattformen

Auf diversen Social-Media-Plattformen bieten wir Ihnen verschiedene Onlineangebote an, mit dem vorrangigen Ziel dort Informationen bereitzustellen und so mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Dabei haben wir auf die Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten durch den jeweiligen Plattformbetreiber keinen Einfluss. Grundsätzlich werden vom Plattformbetreiber, bei einem Besuch unserer Social-Media-Angebote, Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Diese werden dann zu Marktforschungs- und Werbezwecken eingesetzt, um Ihr Nutzungsverhalten bzw. Ihre Interessen zu erfassen und gegebenenfalls auch zu speichern. Die jeweiligen Plattformbetreiber verwenden die meist geräteübergreifend – gewonnenen Nutzungsprofile, um Ihnen somit personalisierte Werbung anzuzeigen.

Bei der Datenverarbeitung der jeweiligen Social-Media-Plattform können ebenfalls Personen betroffen sein, die dort nicht als Nutzer registriert sind. Hierbei können und werden Ihre Daten gegebenenfalls außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet, was unter Umständen die Durchsetzung Ihrer Rechte erschweren kann. Bei der Auswahl der Social-Media-Plattformen bemühen wir uns jedoch stets zu berücksichtigen, dass die einzelnen Betreiber sich dazu verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Die damit einhergehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch einer unserer Social-Media-Angebote geschieht auf der Basis unserer Anliegen. Darunter fallen unter anderem die vielschichtige Außendarstellung unseres Unternehmens, die Nutzung einer effizienten Informationsmöglichkeit sowie allgemeine Kommunikationszwecke. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unter Umständen haben Sie bereits einem Plattformbetreiber auch eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt, in diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage.

Über die Datenschutzerklärung des jeweiligen Plattformbetreibers können Sie ausführlichere Informationen über Themen wie die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Social-Media-Angebote, Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) sowie eine Geltendmachung von Auskunftsrechten einsehen.

Google+/ YouTube

Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Twitter

Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

LinkedIn

Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Xing

Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)

  1. Betroffenenrechte können bei  XING SE Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland sowie bei uns :em engineering methods AG Rheinstraße 97, 64295 Darmstadt, geltend gemacht werden,
  2. die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Nutzungs-Daten liegt bei XING SE und XING SE erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Nutzungs-Daten,
  3. XING SE stellt das Wesentliche des Profilings personenbezogener Daten den betroffenen Personen zur Verfügung,
  4. Wir als :em treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogener Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Darmstadt, den 05.04.2019

§  Übersicht über relevante Änderungen der Datenschutzerklärung: